*
FranziskaGreising
 
 
Franziska Greising
Menu
portrait_vita
 
B i o g r a f i e
 
Geboren und aufgewachsen in Luzern
Städtische Schulen
Diplom Städtische Töchterhandelsschule, Luzern
Diplom Städtisches Kindergärtnerinnenseminar, Zürich
Zwei Töchter
Reisen in Amerika, Balkan, Indien. Studienaufenthalte in Berlin, Genua, Paris
 
 
B e r u f l i c h e   T ä t i g k e i t e n
 
 1963-1988 Kindergärtnerin in Ebmatingen/Zürich, St. Gallen, Sursee, Luzern
1988 Hausautorin am Luzerner Theater
1989-1995 Galeriemitarbeiterin der Gemeindegalerie, Meggen/Luzern
1996-2008
freiberufliche Leiterin zahlreicher Schreibkurse
2001-2008
Dozentin am Medienausbildungszentrum MAZ und an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Luzern
 
 
 P r e i s e ,   S t i p e n d i e n
 
1984 Preis der Luzerner Literaturförderung für: Kammerstille
1986 Stipendium der DramatikerInnenförderung des Bundes als Hausautorin des Luzerner Theaters
1989 Werkbeitrag von Pro Helvetia für: Der Gang eines mutmasslichen Abschieds
1997 1. Preis im Innerschweizer Theaterautorinnen- und – autorenwettbewerb für: Pfäfferwiiber
2003 beste Geschichte des Monats November, 1.Preis des Literaturhauses Zürich für: Mama Rosa
2007
2008
Stipendiumsaufenthalt in der Casa Zia Lina, Isola d’Elba, als Gast der Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr (Schweiz)
Fusszeile
Webdesign by www.winwebsolution.ch | © by Franziska Greising                    Zugriffsstatistik | Kontakt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail